Seiteninterne Suche

Studium

Wahlfach Biochemie

 

Wahlfach Biochemie für maximal 40 Studierende

Das Wahlfach für Biochemie (Praktikum-Plus) umfasst das Praktikum der Biochemie sowie einige zusätzliche Elemente. Das Praktikum der Biochemie findet für die „regulären“ Studierenden der Humanmedizin im 3. und 4. Fachsemester dienstags oder donnerstags alle 14 Tage ab 13:15 statt. Wahlfächler absolvieren das Wahlfach-Praktikum immer montags alle 14 Tage ab 13:15. Das Wahlfach-Praktikum ist gegenüber dem regulären Praktikum der Biochemie umfangreicher.

Das Wahlfach ist somit ein Praktikum-Plus. Als Leistungskontrollen dienen die regulären Klausuren, fünf einfache Kurztests pro Semester an den Kurstagen und die Qualität der Protokolle.

Die Plus-Bausteine, die das Wahlfach ausmachen, sind:

  • Ein Seminar mit Vorträgen, die an drei Vormittagen in der Woche vor Vorlesungsbeginn stattfinden (Vorseminar)
  • zusätzliche Versuche an eigenen Kurstagen (z. B. kompetitiver Hemmer der Alkoholdehydrogenase, Entgiftung von H2O2; …)
  • Laborpraktikum (mit Protokoll) zwischen dem 3. und 4. Fachsemester, siehe „Laufkarte“.

 

Die dabei von Ihnen durchgeführten Versuche werden auf dem Wahlfachschein aufgeführt.

Für allgemeine Regeln des Biochemischen Praktikums und begleitende Klausuren siehe Leistungskontrollen für den Praktikumsschein.